unser Dirigent

01.08.2018 / Thomas Aebi

Wir begrüssen Thomas Aebi ab dem 1. August 2018 an unserem Dirigentenpult. 

 

Thomas Aebi

Mit 12 Jahren trat ich in die Jugendmusik Kirchberg ein und lernte das Spiel der Trompete. Nach der Rekrutenschule wechselte ich in die Musikgesellschaft Kirchberg-Ersigen und in der Folge auch von Trompete auf Waldhorn. In über 30 Jahren Vereinszugehörigkeit war ich in verschiedenen Ämtern, Kommissionen und Organisationskomitees tätig. Weiter präsidierte ich während 15 Jahren die Jugendmusik. Mit 35 Jahren wuchs der Wunsch, den Taktstock selber zu führen und ich absolvierte beim Bernisch-Kantonalen Musikverband diverse Dirigentenkurse. Nach Abschluss der Ausbildung übernahm ich ein auf 6 Monate befristetes Dirigat beim Musikverein Thun und anschliessend die Musikgesellschaft Wynigen. Elf spannende und erfolgreiche Jahre später war es an der Zeit einen Neuanfang zu wagen und die musikalische Leitung der Musikgesellschaft Recherswil anzutreten. Ich freue mich auf eine interessante und konstruktive Zusammenarbeit.

2013-2018 / Matic Tomazic

Ich wurde wurde am 1. Mai 1990 in Slowenien geboren. Dort besuchte ich die Grundschule und das Konservatorium für Musik und Ballet. Von 2010 bis 2015 studierte ich an der Hochschule der Künste Bern Euphonium bei Thomas Rüedi. 2013 schloss ich den Bachelor of Arts in Music und 2015 den Master of Arts in Music Pedagogy ab. Seit dem September 2015 studiere ich zudem bei Rolf Schumacher, Ludwig Wickie und Ziemen Florian Blasmusikdirektion an der Hochschule der Künste Bern. Nebenbei besuchte ich verschiedene Meisterkurse unter anderem bei Steven Mead, Thomas Rüedi, Roger Bobo, Velvet Brown, Rex Martin, Demondrae Thurman, Jan Van der Roost und Philippe Bach. Auch mehrere sehr gute Platzierungen bei regionalen und nationalen Wettbewerben kommen dazu. Seit 2006 bin ich in verschiedenen Orchestern in der Schweiz und in Slowenien engagiert. Ich dirigiere seit 2013 die Musikgesellschaft Recherswil, Kallnach, Lengnau und seit 2017 die Musikgesellschaft Dietwil. Darüber hinaus arbeite ich gelegentlich mit verschiedenen Kammerorchestern zusammen (unter anderem im Auftrag der Hispanisch-Helvetischen Musikgesellschaft).